Evangelische Luthergemeinde

Worms

      Förderkreis für Kirchenmusik

      In der Lutherkirche ist Gottes Wort schon immer auch durch Musik verkündet worden – in Gottesdiensten und in Konzerten. Um die finanzielle Basis dieser Arbeit zu sichern, wurde 1997 der „Förderkreis für Kirchenmusik an der Lutherkirche Worms“ gegründet. Wir möchten auch Sie einladen, durch Ihre Mitgliedschaft ein Zeichen der Verbundenheit mit der Lutherkirche und ihrer Musik zu setzen.

      Der Jahresbeitrag beträgt für Einzelpersonen 30,- € und für Ehepaare 50,- €.

      Sie unterstützen dabei konkret:

      Chorarbeit:

      Der Chor der Lutherkirche wirkt bei der Gestaltung von Musik- und Festgottesdiensten sowie in Konzerten mit. Erarbeitet werden Werke der traditionellen Kirchenmusik (Motetten, Kantaten, Choräle), aber auch neuere Lieder und Chorstücke. Der Chor ist hierbei nicht streng auf eine Stilrichtung festgelegt. Er präsentiert sich u. a. bei folgenden jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen und Projekten: Dreikönigskonzert (Anfang Januar), Karfreitagsgottesdienst, Singgottesdienst (Sommer), Chorkonzert (Anfang November), Christvesper (Hlg. Abend).

      Kinderchorarbeit:

      Mit Kindergartenkindern werden altersgemäße Lieder einstudiert und z.B. in den monatlichen Kinderandachten gesungen. - Die Kinderchorarbeit für Kinder im Grundschulalter erfolgt im Rahmen der Arbeit mit den Chor-AGs der Westend-Grundschule. In Kinderkonzerten und sonstigen Auftritten wird das Erlernte umgesetzt. - Die Kinder- und Jugendchorgruppe richtet sich an Kinder ab der 5. Klasse sowie an Jugendliche; hier spiegeln die gesungenen Lieder bereits die Bandbreite der Kirchenmusik vom anspruchsvollen klassischen Stück bis zum modernen Song.

      Pflege der Instrumente:

      Die große Orgel der Kirche wurde 1963 von Gebr. Link (Giengen/Brenz) gebaut. Sie ist mit 40 Registern auf drei Manualen und Pedal die zweitgrößte Orgel in Worms. Die Erhaltung dieses vielseitigen Instruments für die Darstellung anspruchsvoller Musik in Liturgie und Konzert ist eine bleibende Aufgabe. - Die Lutherkirche beherbergt des weiteren einen historischen Bechstein-Flügel (1902), der in Gottesdiensten und Konzerten gespielt wird. Weitere gemeindeeigene Instrumente sind zwei kleinere Cembali, zwei Klaviere, ein Harmonium und ein Digitalpiano. In den monatlichen Gottesdiensten in den Altenheimen werden ein Digitalpiano, ein Klavier bzw. ein elektrisches Harmonium gespielt.

      Kirchenmusik in der Lutherkirche

      In der Lutherkirche arbeitet einer der drei hauptamtlichen Kirchenmusiker des Dekanats Worms-Wonnegau. Das vielgestaltige Konzertprogramm in dem akustisch so überaus günstigen Raum bietet neben traditionellem Kirchenmusik-Repertoire auch Besonderheiten wie Kammermusik- oder Liederabende sowie Alte und Neue Musik und bildet so einen Mosaikstein im Wormser Musikleben. Neben den eigenen Gruppen und Musikern sind auch immer wieder andere Wormser Chöre und Künstler sowie auch auswärtige Gäste und Ensembles zu hören. Die dadurch entstehende bunte und abwechslungsreiche musikalische Mischung beleuchtet viele Facetten der Musica sacra und steht doch immer unter einem Motto: Soli Deo Gloria – Gott allein zur Ehre.

      Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Spenden nehmen wir gerne über das Konto 8200024 bei der Sparkasse Worms, BLZ 553 500 10, entgegen unter dem Stichwort „Kirchenmusik“ oder direkt zugunsten der Erhaltung der Orgel.

      Hier gelangen Sie zur Beitrittserklärung (zum Ausdrucken)

       

 

Impressum            Rechtliche Hinweise            Datenschutz